Turmdrehkrane, Baukrane

 

Pro Jahr gibt es in Österreich mehrere Unfälle mit Turmdrehkranen. Abstürze von Hakenflaschen beim Umscheren oder umstürzende Krane sind dabei keine Seltenheit. Leider sind die Folgen solcher Unfälle meist dramatisch. Eine präventive Überprüfung ist daher, unabhängig davon, dass es gesetzliche vorgeschriebene Überprüfungen gibt, äußerst sinnvoll.

Die GLATZ TECHNIK Planungs & Überprüfungs GmbH bietet jegliche präventive und vorgeschriebene Überprüfungen diesbezüglich an.

Laut AM-VO (Arbeitsmittelverordnung) sind folgende Überprüfungen in Österreich erforderlich:

  • Erstabnahmeüberprüfung
  • Wiederkehrende Überprüfung gemäß § 8 (einmal jährlich)
  • Aufstellungsüberprüfung gemäß § 10 nach jeder Neuaufstellung / Umstellung
  • Überprüfung der Turmdrehkrane auf Eignung für den Einsatz mit Arbeits- & Rettungskörben sowie von Betonkübel mit Personentransport gemäß AM-VO § 7, § 8 und § 10

Wir können für Sie auch jegliche Sachverständigentätigkeit wie zum Beispiel Privatgutachten, Ursachenforschung bei Umstürze, etc., durchführen.